Formland Messe in Dänemark

Ich kann tatsächlich sagen, das letzte Jahr war das Schwerste meines Lebens…
Lust, schöne Dinge zu unternehmen ist gleich null gewesen.
Wenige Inseln habe ich mir gegönnt, um durchzuhalten.
Ich danke mal eben dazu den Inselinhabern für die Aufenthalte. 😉

Nun ist das Jahr geschafft und es hat sich sortiert. So geht das Leben weiter. Nach meinem Motto: Immer ein Schritt nach dem Anderen.
Meine langjährige Freundin Snjezie (Die Blogidee ist von ihr auf mich geschwappt) hat mich nun auf ein wunderschönes Event entführt, von dem ich dir berichten möchte.
Meine allererste Bloggerfahrt :-O
Das es sowas gibt. Ich hatte keine Ahnung. Unglaublich tolle Leute finden sich in einem Bus nach Dänemark ein.
Ziel: Eine Einrichtungs- und Dekomesse mit dem Namen Formland in Herning…..wie wunderbar.
Wir also Sekt trinkend am frühen Morgen los.

Bevor ich nun von diesem tollen Event weiter berichte, möchte ich dir fünf Herzensfrauen mit ihren Blogs empfehlen, die ich gestern kennen lernen, bzw. mit denen ich den Tag verbringen durfte:

Erste Bloggerinnenfreundschaften :-*

Als erstes natürlich meine Snjezie. Eine Herzenskinderärztin.
Mit Leib und Seele. Sie hat einen wunderbaren Blog: www.die-kinderherztin.de .
Snjezie und ich lernten uns bei mir im PEKiP kennen, als sie mit ihrem großen Sohn vor ewigen Zeiten in meine Gruppe kam. Seit dem ist eine sehr schöne Freundschaft entstanden. Ich schätze sie sehr, als Mensch, als Freundin, als Ärztin.
In ihrem Blog geht es um fachlich korrektes Kindermedizinisches
(im Internet findet man so viel Halbwissen, jeder fühlt sich berufen, um medizinische Themen zu fachsimpeln und Snjezie weiß wirklich wovon sie spricht und das auch noch mit viel Herz), tolle, einfache Rezepte zum nachkochen, Bastelideen und Reisetipps.

Dann habe ich gestern mit drei weiteren tollen Frauen durch die Gänge schlendern dürfen.
Evi. Eine supernette Frau. Sie hat den Blog mit dem Namen: www.mrsgreenhouse.de und macht das Leben mit kreativen Ideen, Basteln, Deko, Kochen schöner. Eine sehr schöne Seite.
Beate mit ihrem Blog: www.seaside-cottage-blog.blogspot.de
Sie schreibt über Themen wie Blumen, Deko, Kochen und alles,
was das Zuhause schöner macht.
Dann habe ich noch Annette kennen gelernt. Sie ist auf Instagram vertreten unter dem Namen: hanseatentochter und schreibt über
alles Selbstgemachte.

In der Mittagspause habe ich neben Anne und Cathrin gesessen.
Ich habe so gelacht und gedacht, wenn die Frau so lustig schreibt
wie sie erzählt, ist der Blog ein Muss…
www.kochenmachtgluecklich.de
Wie im Namen verraten wird, es ist ein Blog, in dem es ums lecker Kochen geht. Ganz besondere Rezepte, schöne Bilder und dahinter eine tolle, besondere Frau.
Cathrinjaburg ist auch beruflich immer schon in den Themen Lifestyle, Inneneinrichtung und Deko unterwegs und berichtet auf Instagram unter ihrem Namen wie eben geschrieben über eben diese Themen.

Formland 2018

Gegen Mittag waren wir dann am Ziel und schlenderten die nächsten Stunden durch die Hallen mit den Themen:
Interieur für Innen und Garten, Food 😉 (hier wollte ich natürlich am liebsten für immer bleiben), Geschenke…. Deko, Deko, Deko.

Wer mich ein bisschen kennt, weiß, das sind nicht meine Lebensthemen, aber es war wunderbar.
Ich hätte am liebsten einen LKW beladen. Die schönsten Terrassenmöbel der Welt habe ich gesehen.
Auf jeden Fall werde ich zu dem einzigen Handelsvertreter in Deutschland  Kontakt aufnehmen.
Ich werde berichten. Drückt mir die Daumen, dass diese Möbel ein Zuhause auf meiner Terrasse bekommen. Auch meine absolute Traumcouch habe ich gefunden. Oh man…wenn ich könnte, wie ich wollte…. 😉
Vorher müssen aber erst die Entwässerungsschächte erledigt sein. 😀 Na ja, träumen darf man ja.
Unendlich vielen kleinen, tollen, sinnvollen und immer nachhaltig produzierten Helfern im Zuhause bin ich gestern begegnet.

…und dann kam die Foodhalle…. Oh man…..

Besonders erwähnen möchte ich diese Lakritzkugeln von Johan Bülow. Mit verschiedenen schmelzenden Schokoladen überzogen, innen diesen weichen Lakritzkern…. Unglaublich… ich habe eben im Internet bestellt. Sie gehören jetzt in mein Leben. https://de.lakrids.nu/


Großartige Schokoladen, alle fair und Bio produziert. Suuuper lecker.

Diese bunten Naschistände aber auch die herzhaften Stände. Großartige Hummersuppe von Nordisk habe ich bekommen, die man fertig in Gläsern kaufen kann. Nur noch warm machen und schmeckt wuuuuunderbar.
Dann gab es da noch den neusten Trend überhaupt. Insekten!!!
Diese Schokostücke mit Heuschrecken hab ich gegessen, diese Mehlwürmer nicht… 🙂

Tolle Seifen habe ich bestaunt. Da bringt auch den Kindern Händewaschen Spaß. 😉

Dann diese wunderschönen dänischen Spielsachen. ♥

Wunderbare Flaschen und Thermoskannen von Evasolo .
Eine tolle Firma mit Engagement. Sehr sympathisch und sehr zu empfehlende Produkte für die Kinder zum in die Schule nehmen
und euch.

Völlig erledigt und bereichert bin ich nun wieder Zuhause angekommen. So tolle Dinge habe ich bestaunt.
Diese Messe war absolut einen Ausflug wert. Die Organisation war sehr liebevoll. Vielen Dank an  www.amalielovesdenmark.com.
Vielleicht nicht für jeden Mann aber für die meisten Frauen. 😀
Ich werde auch wieder dahin fahren. Ich freue mich jetzt schon. :-*

6 Antworten auf „Formland Messe in Dänemark“

  1. Ohhhh, liebe Nicky,
    nun bin ich ganz gerührt und weiß gar nicht, was ich sagen soll; DAAAANKE für Deine lieben Worte, Danke für Dich und Danke für Deinen PEKIP-Kurs, denn ohne ihn hätte ich Dich vielleicht nie kennen gerlernt (wie furchtbar wäre das gewesen!).
    Ich freue mich sehr, dass die Blog-Idee auf Dich übergeschwappt ist und sie nicht nur Deinen Lesern, sondern auch Dir so viel Spaß bereitet.
    Wie schön, dass wir künftig nicht nur als Freundinnen, sondern auch als Blogger-Kolleginnen unterwegs sein können.
    Liebste Grüße
    Deine Snjezie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.