TraumReisen

Irgendwie war immer alles Wichtiger…wirklich…
Zeit an meine TraumReisen zu denken hatte ich eher nicht.
Meine Prioritäten lagen immer woanders und Geld muss ja
auch verdient und nicht nur aus gegeben werden.
Tatsächlich liegt die Wichtigkeit in meinem Leben nicht
im weg, sondern im zu Hause sein.

Das Gefühl von „hier gehöre ich hin“ ist bei mir sehr ausgeprägt
und erfüllt mich mit einem tiefen Frieden.
Nichts lässt mich so tief atmen.
Deshalb habe ich alles Geld, was ich verdiente und verdiene in
mein Zuhause gesteckt.

Aber Zeiten ändern sich

Umstände und Leben verändert sich und Räume werden frei.
Neue Sehnsüchte holen sich diese Räume, von denen ich gar nicht
dachte, dass ich sie habe.
Ich möchte nun so gerne die Welt sehen in all ihrer Vielfalt und
dann komm ich immer wieder zurück.

Es gibt so wunderschöne Plätze, die ich erleben möchte
und weil es immer gut ist, seine Träume zu visualisieren, schreibe
ich hier die Orte auf, die ich in meinem Leben besuchen möchte.
Ich hoffe sehr, es ist keine Liste, mit der ich erst beginne, wenn ich,
wie in dem Film mit Morgan Freeman und Jack Nicholson
dem Krankenhausbett entfliehen will… 😉
Was hier nun in der nächsten Zeit folgt, ist meine TraumListe:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.